Kontakt

Aus- und Weiterbildungspädagoge/-in

 

Sie kommen aus Mönchengladbach, Neuss, Krefeld und Viersen oder aus den entsprechenden Regionen und möchten einen Kurs zum/zur Geprüften Aus- und Weiterbildungspädagogen/-in (IHK) belegen? Die Deutsche Angestellten-Akademie bietet Ihnen eine Weiterbildung, die Sie berufsbegleitend und überwiegend ortsungebunden absolvieren können.

Was machen Aus- und Weiterbildungspädagogen/-innen?

Als geprüfter Aus- und Weiterbildungspädagoge können Sie aufgrund Ihrer fachlichen Kompetenzen und Ihrer methodischen Fertigkeiten die Qualität betrieblicher Bildungsprozesse stärken und moderne Lernmethoden in die betriebliche Aus- und Weiterbildung einbringen. Mit diesem Abschluss verfügen Sie über die notwendigen Qualifikationen, berufliche Bildungsprozesse in Ihrem Unternehmen professionell zu planen und zu gestalten. Als Verantwortliche für die Ausbildung der zukünftigen und die Weiterentwicklung der heutigen Fachkräfte nehmen Sie eine wichtige Schlüsselposition ein und tragen somit wesentlich zum Unternehmenserfolg bei.

Lerninhalte

I. Lernprozesse und Lernbegleitung

1. Gestaltung von Lernprozessen und Lernbegleitung
2. Lernpsychologische, jugend-, erwachsenen- und sozialpädagogisch gestützte Lernbegleitung
3. Medienauswahl und -einsatz
4. Lern- und Entwicklungsberatung

II. Planungsprozesse in der beruflichen Bildung

5. Organisation und Planung beruflicher Bildungsprozesse
6. Gewinnung, Eignungsfeststellung und Auswahl von Auszubildenden
7. Bewertung von Lernleistungen sowie Prüfen und Prüfungsgestaltung
8. Berufspädagogische Begleitung von Fachkräften in der Aus- und Weiterbildung
9. Qualitätssicherung von beruflichen Bildungsprozessen

III. Berufspädagogisches Handeln

10. Projektarbeit
11. Präsentation und Fachgespräch

Die genannten Themenfelder entsprechen den Vorgaben des Ausbildungsrahmenplanes, herausgegeben vom DIHK – Deutschen Industrie- und Handelskammertag. Eine ausführlichere Aufstellung der Inhalte finden Sie in unserem Flyer im Bereich "Ihr nächster Starttermin".

Lernmethode

Während der etwa 1 Jahr und 4 monatigen Dauer dieses berufsbegleitenden Lehrgangs, lernen in einer Kombination aus Präsenzunterricht mit erfahrenen Dozenten und einem mediengestützten Lehrgang auf unserer Internet-Lernplattform (das gilt für den Themenbereich II der Lehrgangsinhalte). Für den Themenschwerpunkt I wird auf Fachliteratur zurückgegriffen.

Der Präsenzunterricht findet 14-tägig im DAA-Kundenzentrum in Mönchengladbach statt, samstags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Zwei Präsenzwochen als intensive Prüfungsvorbereitung sind ebenfalls Bestandteil dieser Weiterbildung. Für die Präsenzwoche können Sie Bildungsurlaub bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Bitte sprechen Sie uns an.

Lernen mit der Lernplattform
Auf unserer Lernplattform finden Sie die Fachinhalte, die Sie bei der Vorbereitung auf die Prüfung unterstützen. Die Inhalte und Übungen sind hier jederzeit von überall her abrufbar, d. h. Sie können sich das notwendige Fachwissen erarbeiten, zu Zeiten, die mit Ihrem beruflichen und familiären Alltag vereinbar sind. Sie lernen dort, wo Sie lernen möchten, in Ihrem Lerntempo, gemäß Ihrem Wissensstand.

Unsere Fachdozenten unterstützen Sie selbstverständlich gern per E-Mail, wenn sich im Lernprozess Fragen ergeben.

Finanzierung

Zur Finanzierung dieser Aufstiegsfortbildung gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Aufstiegs-BAföG
  • Bildungsscheck NRW
  • Selbstfinanzierung mit individuellen Zahlungsbedingungen
  • Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters
  • Berufsförderungsdienst (BFD)
  • Rentenversicherung

Wir beraten Sie dazu gerne persönlich. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen individuellen Gesprächstermin.

Kontaktanfrage

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Anrede*
  • Frau
  • Herr
bevorzugter Kontakt
  • Telefon
  • E-Mail

Bevorzugte Rückrufzeit:

-

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Anfrage weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Kontaktanfrage angeben, behandeln wir vertraulich. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.